Zeitzgrundlauf - News

Arbeiten an der Strecke

In den letzten Wochen wurden neuralgische Streckenabschnitte in die Kur genommen.

Da ein Großteil der Strecke über Wanderwege in Stadtrodas Umgebung führt, unterstützte uns dankenswerterweise die Stadt Stadtroda mit ihrem Bauhot dabei, Wege freizuschneiden bzw. zu befestigen. Aber auch die Organisatoren des Zeitzgrundlaufes legten am Aktionstag „Saubere Stadt“ am 30. September Hand an und beseitigten an einer Engstelle der Laufstrecke in den Weg wachsende Sträucher, Brombeerenranken und Äste.

zurück

rodavision

Knorr Lärmschutz

Stadtwerke Stadtroda

Torsten Meyer Baumontage

Mathys Orthopaedics

Raiffeisen-Volksbank Hermsdorfer Kreuz